Systemeinstellungen

Es kann immer nur eine programmierte Vorwahlzeit aktiv sein.

Die zuletzt programmierte Vorwahlzeit bleibt aktiv.

Nachdem sich die Standheizung zur eingestellten Zeit aktiviert, ist es notwendig, erneut eine Vorwahl zu aktivieren.

Wenn das Vorwahl-Menü durch Auswählen des Menüspunkts Back (Zurück) verlassen wird oder länger als 10 Sekunden keine Änderungen am Display vorgenommen werden, dann werden die eingestellten Werte gespeichert, aber die Vorwahlzeit wird nicht aktiv.

Wenn die Anlage läuft, leuchtet in der Taste ? Abb. 91 eine Kontrollleuchte. ? Abb. 91 eine Kontrollleuchte.

Die laufende Anlage schaltet sich nach Ablauf der Einschaltdauer ab oder lässt sich früher durch Drücken der Taste für direktes Ein-/Ausschalten der Zusatzheizung Im Informationsdisplay können (je nach Fahrzeugausstattung) im Menü Aux. heating bzw. über die Funk-Fernbedienung abschalten.

Im Informationsdisplay können (je nach Fahrzeugausstattung) im Menü Aux. heating (Standheizung) folgende Menüpunkte gewählt werden:
■ Day of the wk. (Wochentag)
■ Running time (Dauer)
■ Mode (Betriebsart)
■ Starting time 1 (Startzeit 1)
■ Starting time 2 (Startzeit 2)
■ Starting time 3 (Startzeit 3)
■ Activate (Aktivieren)
■ Deactivate (Deaktivieren)
■ Factory setting (Werkseinstell.)
■ Back (Zurück)

Day of the wk. (Wochentag)

Den aktuellen Wochentag einstellen.

Running time (Dauer)

Die gewünschte Einschaltdauer in Schritten von 5 Minuten einstellen. Die Laufzeit kann 10 bis 60 Minuten betragen.

Mode (Betriebsart)

Die gewünschte Betriebsart Heizen / Lüften einstellen.

Starting time 1 - 3 (Startzeit 1 - 3)

In jeder Vorwahlzeit können der Tag und die Uhrzeit (Stunde und Minute) zum Einschalten der Standheizung bzw. -lüftung eingestellt werden.

Bei der Auswahl des Tages befindet sich zwischen Sonntag und Montag eine Leerposition. Wird diese Leerposition ausgewählt, erfolgt die Aktivierung ohne Berücksichtigung des Tages.

Activate (Aktivieren) / Deactivate (Deaktivieren)

Die Vorwahl aktivieren / deaktivieren.

Factory setting (Werkseinstell.)

Die Werkseinstellung wiederherstellen.

Back (Zurück)

Durch Wählen des Menüpunkts Back (Zurück) gelangt man in das Menü Aux. heating (Standheizung).

    Siehe auch:

    Heizung einstellen
    Empfohlene Grundeinstellungen der Heizungsbedienungselemente für die jeweiligen Betriebsarten: Hinweis ■ Bedienungselemente A ? Abb. 88, B , C und die Taste 1 . ■ Luftaustritt ...

    Scheibenwaschanlage
    Abb. 122 Motorraum: Scheibenwaschwasserbehälter Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise . Der Scheibenwaschwasserbehälter enthält di ...

    Einleitende Informationen
    Das Hoch- und Herunterschalten geschieht automatisch. Das Getriebe kann auch in den Tiptronic-Betrieb umgeschaltet werden. Dieser Betrieb ermöglicht, die Gänge manuell zu schalten. Der ...