Paris 2012: Skoda-Auftritt im Zeichen seines Rapid

Der Auftritt der tschechischen VW-Tochter Skoda beim Branchentreff an der Seine in Paris (27.9. bis 14.10.2012) steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der neuen Kompaktlimousine Rapid, die hier ihre Weltpremiere feiert. Mit diesem ersten Fahrzeug im komplett neuen SKODA-Design will der tschechische Automobilhersteller abermals seine Wachstumsambitionen unterstreichen. Ab Oktober kommt der Kompakte auf den europäischen Markt. Mit dem Rapid setzen die Tschechen ihre internationale Modelloffensive konsequent fort. Das neue zwischen den Baureihen Fabia und Octavia positionierte Modell soll das Tempo des Automobilherstellers weiter beflügeln, denn bis einschließlich August haben die Tschechen im Vorjahresvergleich ein Absatzplus von 8,5 Prozent hingelegt. 633.300 Fahrzeuge stehen für eine neue Rekordmarke. In der gesamten Modellpalette spielt der Rapid eine zentrale Rolle. Er soll in den nächsten Jahren das größte Volumenmodell der Marke werden, wie Skodas-Vorstandschef Winfried Vahland in Paris betonte. Punkten soll das Modell vor allem mit den Eigenschaften „geräumig, elegant und zugleich erschwinglich“. Es sei ein Auto für die ganze Familie, mit cleveren Lösungen, moderner Technik, hoher Wirtschaftlichkeit und bestem Preis-Wert-Verhältnis, so Vahland. Kein anderes Fahrzeug des Segments biete so viel Knie- und Kopffreiheit und ein so großes Kofferraumvolumen (550 Liter), das Kombiqualitäten mitbringt, so Skoda stolz. „Simply clever“: Pfiffige Ideen im DetailZweifellos, Praktikabilität haben die Tschechen großgeschrieben. Viele kleine pfiffige Ideen, nicht weniger als 19, erfreuen den Betrachter und später den Besitzer. Ein Beispiel ist der Eiskratzer in der Tankklappe oder der doppelseitige Bodenbelag im Kofferraum oder ein Halter für Warnwesten unter dem Fahrersitz. Für hohe Sicherheit hat Skoda den Rapid mit umfassenden aktiven und passiven Sicherheitssystemen ausgestattet. ESC (Electronic Stability Control) ist serienmäßig an Bord. Angetrieben wird der Rapid wahlweise mit vier Benzin- und zwei Dieselmotoren. Zum Marktstart stehen fünf verbrauchsarme Green-tec-Varianten bereit.  

    Siehe auch:

    Scheinwerfer
    Das Abblendlicht Ihrer Scheinwerfer ist asymmetrisch eingestellt. Es leuchtet den Straßenrand auf der Seite, auf der gefahren wird, stärker aus. Bei Fahrten in Ländern, in denen auf ...

    Seitenfach im Gepäckraum
    Abb. 83 Gepäckraum: Seitenfach ? Das Fach wird durch Drehen der Verschlüsse in Pfeilrichtung geöffnet ? Abb. 83. In diesem Ablagefach befindet sich der CD-Wechsler. ...

    Skoda Octavia: Mittelklasse-Qualitäten zum kompakten Preis
    Immerhin: Der neue Octavia sei das „Herz der Marke“, wie Skoda-Vorstandschef Prof. Winfried Vahland bei Vorstellung des Neuen betont. Und wie es sich für ein Herz gehört, schl ...