Tasten in der Fahrertür und in den hinteren Türen

Abb. 18 Tasten in der Fahrertür / in den hinteren Türen
Abb. 18 Tasten in der Fahrertür / in den hinteren Türen

die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise Die elektrischen Fensterheber funktionieren nur bei eingeschalteter Zündung..

Die elektrischen Fensterheber funktionieren nur bei eingeschalteter Zündung.

Fenster öffnen

? Das Fenster wird durch leichtes Drücken der jeweiligen Taste in der Tür geöffnet. Nach Loslassen der Taste wird der Öffnungsvorgang gestoppt.
? Zusätzlich kann das Fenster durch Drücken der Taste bis zum Anschlag automatisch geöffnet werden (vollständige Öffnung). Bei erneutem Drücken der Taste bleibt das Fenster sofort stehen.

Fenster schließen

? Das Fenster lässt sich durch leichtes Ziehen der jeweiligen Taste schließen. Nach Loslassen der Taste wird der Schließvorgang gestoppt.
? Zusätzlich kann das Fenster durch Ziehen der Taste bis zum Anschlag automatisch geschlossen werden (vollständige Schließung). Bei erneutem Ziehen der Taste bleibt das Fenster sofort stehen.

Tasten der Fensterheber in der Armlehne des Fahrers

A Taste für den Fensterheber in der Fahrertür
B Taste für den Fensterheber in der Beifahrertür
C Taste für den Fensterheber in der hinteren Tür rechts
D Taste für den Fensterheber in der hinteren Tür links
S Sicherheitsschalter

Sicherheitsschalter

Durch Drücken des Sicherheitsschalters S ? Abb. 18 können die Tasten der Fensterheber in den hinteren Türen außer Funktion gesetzt werden. Durch wiederholtes Drücken des Sicherheitsschalters S sind die Tasten der Fensterheber in den hinteren Türen wieder funktionsfähig.

Sind die Tasten in den hinteren Türen außer Betrieb gesetzt, leuchtet die Kontrollleuchte Kraftbegrenzung der Fensterheber im Sicherheitsschalter S .

    Siehe auch:

    1,2 l/63 kW TSI Motor - EU5
    a) Der Wert entspricht dem Stand mit dem Green tec-Paket. b) Der Wert entspricht dem Stand mit der Bereifung mit optimiertem Rollwiderstand. c) Fahrzeuge der Klasse N1. d) Steigungen bis 12 %. ...

    Kühlmittelstand prüfen
    Abb. 120 Motorraum: Kühlmittelausgleichsbehälter Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise . Der Kühlmittelausgleichsbehälter bef ...

    Glühlampe für Standlicht vorn wechseln
    Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise . ? Die Gummiabdeckung A ? Abb. 146 bzw. 2 abnehmen. ? Den Lampenhalter fassen und aus dem Scheinwerfer herau ...