Bremsflüssigkeitsstand prüfen

Abb. 139 Motorraum: Bremsflüssigkeitsbehälter
Abb. 139 Motorraum: Bremsflüssigkeitsbehälter

Der Vorratsbehälter für Bremsflüssigkeit befindet sich im Motorraum.

? Den Motor abstellen.
? Die Motorraumklappe öffnen.
? Den Bremsflüssigkeitsstand am Behälter prüfen ? Abb. 139. Der Stand muss zwischen den Markierungen ?MIN? und ?MAX? liegen.

Ein geringfügiges Absinken des Flüssigkeitsstands entsteht im Fahrbetrieb durch die Abnutzung und automatische Nachstellung der Bremsbeläge und ist deshalb normal.

Sinkt der Flüssigkeitsstand jedoch innerhalb kurzer Zeit deutlich ab oder sinkt er unter die Markierung ?MIN?, so kann die Bremsanlage undicht geworden sein. Ist der Bremsflüssigkeitsstand zu niedrig, wird das durch Aufleuchten der Kontrollleuchte . im Kombi-Instrument signalisiert, Bremsanlage ACHTUNG.

Ist der Flüssigkeitsstand unter die MIN-Markierung abgesunken, nicht weiterfahren ACHTUNG
Ist der Flüssigkeitsstand unter die MIN-Markierung abgesunken, nicht weiterfahren - Unfallgefahr! Fachmännische Hilfe in Anspruch nehmen.

    Siehe auch:

    Kühlanlage ein- und ausschalten
    Kühlanlage ein- und ausschalten ? Die Taste AC 13 ? Abb. 90 drücken. Die Kontrollleuchte in der Taste leuchtet auf. ? Durch erneutes Drücken der Taste AC 13 wird die Kühlanlage ...

    Neuer Motor
    In den ersten 1 500 Kilometern muss der Motor eingefahren werden. Bis 1 000 Kilometer ? Nicht schneller als mit 3/4 der Höchstgeschwindigkeit des eingelegten Gangs, d. h. bis 3/4 der hö ...

    Skoda Citigo ab sofort als Drei- und Fünftürer bestellbar
    Der neue Kleinstwagen von Skoda ist ab sofort bestellbar. Kunden können aus den Ausstattungslinien Active, Ambition und Elegance wählen. Mit dem 1,0 l MPI (60 PS) und 1,0 l MPI (75 PS) st ...