Funkschlüssel der Memorytaste zuordnen

Um die in der Memory-Funktion gespeicherten Sitz- und Außenspiegeleinstellungen über den Funkschlüssel abrufen zu können, muss der Funkschlüssel der Speichertaste zugeordnet werden.

Nach der Speicherung der Sitz- und Außenspiegeleinstellungen, Einstellung speichern hat man 10 Sekunden Zeit, die Funk-Fernbedienung der entsprechenden Speichertaste zuzuordnen.

? Den Zündschlüssel abziehen.
? Die Taste der erfolgreichen Zuordnung blinken die Blinkleuchten und es ertönt eine akustische auf dem Funkschlüssel drücken. Nach der erfolgreichen Zuordnung blinken die Blinkleuchten und es ertönt eine akustische Bestätigung. Die Einstellung ist unter der gewählten Speichertaste abgespeichert.

■ Wird der Funkschlüssel einer Speichertaste zugeordnet, der bereits eine andere Hinweis
■ Wird der Funkschlüssel einer Speichertaste zugeordnet, der bereits eine andere Funk-Fernbedienung zugeordnet ist, so wird die alte Zuordnung durch die neue Zuordnung gelöscht.
■ Ein weiterer Funkschlüssel kann bei Bedarf über einen ŠKODA Vertragspartner erworben werden. Dieser Funkschlüssel kann dann einer anderen Speichertaste zugeordnet werden.

    Siehe auch:

    Gangempfehlung
    Abb. 4 Gangempfehlung Im Display des Kombi-Instruments wird der gerade eingelegte Gang A angezeigt ? Abb. 4. Um einen möglichst geringen Kraftstoffverbrauch zu erzielen, wird im Display e ...

    Skoda Yeti Adventure ab heute bestellbar
    Viele praktische Ausstattungsmerkmale im neuen Skoda Yeti Adventure sollen dafür sorgen, dass man für alle Abenteuer des Alltags gut gerüstet ist. Das Sondermodell basiert auf der Aus ...

    Elektrohydraulische Servolenkung
    Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise . Die Servolenkung ermöglicht Ihnen das Lenken mit weniger Kraft. Bei einem Ausfall der Servolenkung ode ...