Gewichte

Abb. 156 Typschild
Abb. 156 Typschild

Das angegebene Leergewicht ist nur ein Orientierungswert. Dieser entspricht ungefähr der Grundausstattungsvariante ohne weitere Sonderausstattungen und Zubehör.

Das Leergewicht beinhaltet auch 75 kg als Fahrergewicht und einen zu 90 % gefüllten Kraftstoffbehälter.

Aus dem Unterschied zwischen dem maximal zulässigen Gesamtgewicht und dem Leergewicht ist es möglich, die ungefähre Zuladung zu berechnen.

Die Zuladung setzt sich aus folgenden Gewichten zusammen:
? Passagiere;
? gesamtes Gepäck und weitere Lasten;
? Dachlast einschließlich des Dachgepäckträgersystems;
? Anhängestützlast bei Anhängerbetrieb (max. 50 kg).

Die folgenden Angaben sind auf dem Typschild aufgeführt ? Abb. 156:

1 Maximal zulässiges Gesamtgewicht
2 Maximal zulässiges Gespanngewicht (Zugfahrzeug und Anhänger)
3 Maximal zulässige Achslast vorn
4 Maximal zulässige Achslast hinten

Das Typschild befindet sich im unteren Bereich der Säule zwischen der Vorderund Hintertür auf der Beifahrerseite.

Das maximal zulässige Gesamtgewicht darf nicht überschritten werden - Unfall- ACHTUNG
Das maximal zulässige Gesamtgewicht darf nicht überschritten werden - Unfall- und Beschädigungsgefahr!

    Siehe auch:

    Kontrolle nach 10 Minuten Fahrt
    Den Reifenfülldruck nach 10 Minuten Fahrt prüfen! Ist der Reifenfülldruck 1,3 bar und geringer: ? Nicht weiterfahren! Der Reifen lässt sich mit dem Pannenset nicht ausreichend ...

    Gurtwarnleuchte
    Die Kontrollleuchte leuchtet nach dem Einschalten der Zündung auf, als Erinnerung, dass der Fahrer den Sicherheitsgurt anlegt. Die Kontrollleuchte erlischt erst, wenn der Fahrer den Sicherhe ...

    Neuer Motor
    In den ersten 1 500 Kilometern muss der Motor eingefahren werden. Bis 1 000 Kilometer ? Nicht schneller als mit 3/4 der Höchstgeschwindigkeit des eingelegten Gangs, d. h. bis 3/4 der hö ...