Motorraumklappe öffnen und schließen

Abb. 116 Entriegelungshebel für Motorraumklappe / Kühlergrill:
Abb. 116 Entriegelungshebel für Motorraumklappe / Kühlergrill: Entriegelungshebel

Abb. 117 Sicherung der Motorraumklappe mit der Klappenstütze
Abb. 117 Sicherung der Motorraumklappe mit der Klappenstütze

die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise Motorraumklappe öffnen.

Motorraumklappe öffnen

? Am Entriegelungshebel unterhalb der Schalttafel 1 ziehen ? Abb. 116.
? Die Motorraumklappe springt durch Federkraft aus ihrer Verriegelung.
? Vor dem Öffnen der Motorraumklappe sicherstellen, dass die Scheibenwischerarme nicht von der Frontscheibe abgeklappt sind, da sonst Lackschäden entstehen können.
? Den Entriegelungshebel in Pfeilrichtung 2 drücken ? Abb. 116, die Motorraumklappe wird entriegelt.
? Die Motorraumklappe fassen und anheben.
? Die Klappenstütze aus der Halterung nehmen und die geöffnete Klappe sichern, indem das Ende der Klappenstütze in die dafür vorgesehene Öffnung 3 ? Abb. 117 gesetzt wird.

Motorraumklappe schließen

? Die Motorraumklappe etwas anheben und die Klappenstütze aushängen. Die Klappenstütze in die dafür vorgesehene Halterung drücken.
? Die Motorraumklappe aus etwa 20 cm Höhe in die Verriegelung des Schlossträgers fallen lassen - die Klappe nicht nachdrücken!
? Prüfen, ob die Motorraumklappe richtig geschlossen ist.

    Siehe auch:

    Elektrische Fensterheber
    ACHTUNG ■ Wenn das Fahrzeug von außen verriegelt wird, dürfen keine Personen im Fahrzeug zurückbleiben, weil sich die Fenster im Notfall nicht mehr von innen öffnen la ...

    Motorraum
    Bei Arbeiten im Motorraum, z. B. Prüfen und Nachfüllen von Betriebsflüssigkeiten, können Verletzungen, Verbrühungen, Unfall- und Brandgefahren entstehen. Deshalb müs ...

    Funktion der Frontairbags
    Abb. 118 Gasgefüllte Airbags Werden die Airbags ausgelöst, füllen sich die Airbags mit Treibgas und entfalten sich vor dem Fahrer und Beifahrer ? Abb. 118. Beim Eintauchen in den v ...