Scheinwerfer

Das Abblendlicht Ihrer Scheinwerfer ist asymmetrisch eingestellt. Es leuchtet den Straßenrand auf der Seite, auf der gefahren wird, stärker aus.

Bei Fahrten in Ländern, in denen auf der anderen Straßenseite als im Heimatland gefahren wird, kann das asymmetrische Abblendlicht den Gegenverkehr blenden.

Um eine Blendung des Gegenverkehrs zu vermeiden, ist es notwendig, eine Anpassung der Scheinwerfer von einem ŠKODA Vertragspartner durchführen zu lassen.

Die Anpassung der Scheinwerfer mit Xenon-Licht erfolgt im Menü des Informationsdisplays, MAXI DOT (Informationsdisplay).

Weitere Informationen zum Umstellen der Scheinwerfer erhalten Sie bei einem ŠKODA Hinweis
Weitere Informationen zum Umstellen der Scheinwerfer erhalten Sie bei einem ŠKODA Vertragspartner.

    Siehe auch:

    Skoda Rapid - Neue Klasse
    Skoda präsentiert ein neues Modell. Der Rapid setzt in der Liga der lange Jahre stiefmütterlichen Stufenhecklimousinen ein Zeichen, das sich sehen lassen kann. Die Klasse der Kompaktkl ...

    Radwechsel
    ACHTUNG ■ Wenn man sich im fließenden Straßenverkehr befindet, die Warnblinkanlage einschalten und in der vorgeschriebenen Entfernung das Warndreieck aufstellen! Dabei sind die ...

    Notverriegelung der Türen
    Abb. 13 Hintertür: Notverriegelung der Tür Auf der Stirnseite der Türen, die keinen Schließzylinder haben, befindet sich ein Notverschließmechanismus, der nur nach dem ...