Internetverbindung

Über die Freisprecheinrichtung kann z. B. ein Notebook ans Internet angeschlossen werden.

Das Steuergerät der Freisprecheinrichtung unterstützt die Technologien GPRS, EDGE und UMTS/3G.

Eine Internetverbindung ist nur über ein Telefon, das über das rSAP-Profil gekoppelt ist, möglich.

Der Ablauf zum Herstellen der Internetverbindung kann je nach Typ und Version des Betriebssystems und dem Typ des anzuschließenden Geräts unterschiedlich sein. Für die erfolgreiche Internetverbindung sind entsprechende Kenntnisse zum Betriebssystem des anzuschließenden Geräts erforderlich.

Ablauf der Koppelung

? Das Mobiltelefon mit der Freisprecheinrichtung koppeln.
? Im Menü Phone (Telefon) - Settings (Einstellungen) - Data (Daten) den Zugangspunkt einstellen (je nach Betreiber, für gewöhnlich ?Internet?).
? Im Menü Phone (Telefon) - Bluetooth (Bluetooth) - Visibility (Sichtbarkeit) die Sichtbarkeit der Freisprecheinrichtung für andere Geräte einschalten.
? Das anzuschließende Gerät nach verfügbaren Bluetooth?-Geräten suchen lassen.
? In der Liste der gefundenen Geräte die Freisprecheinrichtung (standardmäßig ?SKODA_BT?) auswählen.
? Auf dem anzuschließenden Gerät das Passwort eingeben und mögliche Hinweise am anzuschließenden Gerät bzw. im Informationsdisplay befolgen.
? Im Internetbrowser die gewünschte Internetadresse eingeben. Das Betriebssystem fordert Sie auf, die Telefonnummer für den Internetzugang einzugeben (je nach Betreiber, für gewöhnlich ?*99#?).

    Siehe auch:

    Gangempfehlung
    Abb. 3 Gangempfehlung Im Display des Kombi-Instruments wird der gerade eingelegte Gang B angezeigt ? Abb. 3. Um einen möglichst geringen Kraftstoffverbrauch zu erzielen, wird im Display e ...

    Vorarbeiten
    Vor dem eigentlichen Radwechsel müssen folgende Arbeiten durchgeführt werden: ? Das Fahrzeug bei einer Reifenpanne möglichst weit vom fließenden Verkehr abstellen. Die Stell ...

    Schalten
    Abb. 66 Schaltschema des 5-Gang- bzw. 6-Gang-Schaltgetriebes Das Kupplungspedal beim Gangwechsel immer völlig durchtreten, um übermäßigen Verschleiß der Kupplung zu ver ...