Antiblockiersystem (ABS)

Das ABS verhindert das Blockieren der Räder beim Bremsen. Dadurch untertützt es den Fahrer, die Kontrolle über das Fahrzeug zu behalten.

Ein ABS-Eingriff macht sich durch pulsierende Bewegungen des Bremspedals bemerkbar, die mit Geräuschen verbunden sind.

Beim ABS-Eingriff den Bremspedaldruck nicht verringern. Wenn das Bremspedal gelöst wird, dann schaltet das ABS ab. Beim ABS-Eingriff niemals unterbrochen bremsen!

    Siehe auch:

    Glühlampe für Standlicht vorn wechseln
    Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise . ? Die Gummiabdeckung A ? Abb. 146 bzw. 2 abnehmen. ? Den Lampenhalter fassen und aus dem Scheinwerfer herau ...

    Änderungen und Beeinträchtigungen am Airbag- System
    Bei Reparaturen und technischen Änderungen sind die Richtlinien von ŠKODA einzuhalten. Wir empfehlen, Änderungen und Reparaturen am vorderen Stoßfänger, den Türen, de ...

    Skoda Rapid ab 13.990 Euro erhältlich
    Wie Skoda heute auf dem Pariser Automobilsalon bekannt gab, wird die neue Kompaktlimousine Rapid in Deutschland in der Basisversion für 13.990 Euro zu haben sein. Verkaufsstart in Deutschland ...