Fabia und Roomster ganz ?fresh?

Ab sofort bietet Skoda seinen Roomster und Fabia als Sondermodelle „Fresh“ an. Preisvorteil der „Family“-Nachfolger: bis zu 2.250 Euro. Zur Serienausstattung der „Fresh“-Modelle gehören 15-Zoll-Leichtmetallfelgen in neuem Design, Climatronic, höheneinstellbare und beheizbare Vordersitze, Halogenprojektor-Scheinwerfer mit dynamischem Kurvenlicht, Nebelscheinwerfer mit integriertem Abbiegelicht, Parksensoren hinten, Berganfahrassistent einschließlich Reifendrucküberwachung sowie zahlreiche andere nützliche Features, die es hier praktisch „all inclusive“ gibt. Angetrieben werden Fabia „Fresh“ und Fabia Combi „Fresh“ von wahlweise zwölf Motoren. Die Leistungsbreite reicht vom 1,2-Liter-Benziner mit 60 PS bis zum 1,6-Liter-TDI mit 105 PS. Zehn Aggregate stehen für den Roomster „Fresh“ bereit; vom 1,2-Liter-Beziner (70 PS) bis zum 1,6-Liter-TDI (105 PS). Die Preise für Skoda Fabia „Fresh“ und Fabia Combi „Fresh“ beginnen bei 13.740 beziehungsweise 14.890 Euro. Der Roomster „Fresh“ kostet ab 15.270 Euro.  

    Siehe auch:

    Kindersicherheit und der Seitenairbag
    Abb. 88 Ein falsch gesichertes Kind in falscher Sitzposition - gefährdet durch den Seitenairbag / Ein mit einem Kindersitz richtig gesichertes Kind Das Kind darf sich nicht im Entfaltungsber ...

    Verwendung von Kindersitzen
    Übersicht der Nutzbarkeit der Kindersitze auf den jeweiligen Sitzen gemäß der Norm ECE-R 44: U Universalkategorie - der Sitz ist für alle zugelassenen Kindersitztypen geeigne ...

    Zusatzheizung (Standheizung und -lüftung)
    Zusatzheizung (Standheizung) Die Zusatzheizung (Standheizung) arbeitet in Verbindung mit der Heizung, Klimaanlage bzw. Climatronic. Sie kann sowohl im Stand, bei ausgeschaltetem Motor zur Vorw&aum ...