Fabia und Roomster ganz ?fresh?

Ab sofort bietet Skoda seinen Roomster und Fabia als Sondermodelle „Fresh“ an. Preisvorteil der „Family“-Nachfolger: bis zu 2.250 Euro. Zur Serienausstattung der „Fresh“-Modelle gehören 15-Zoll-Leichtmetallfelgen in neuem Design, Climatronic, höheneinstellbare und beheizbare Vordersitze, Halogenprojektor-Scheinwerfer mit dynamischem Kurvenlicht, Nebelscheinwerfer mit integriertem Abbiegelicht, Parksensoren hinten, Berganfahrassistent einschließlich Reifendrucküberwachung sowie zahlreiche andere nützliche Features, die es hier praktisch „all inclusive“ gibt. Angetrieben werden Fabia „Fresh“ und Fabia Combi „Fresh“ von wahlweise zwölf Motoren. Die Leistungsbreite reicht vom 1,2-Liter-Benziner mit 60 PS bis zum 1,6-Liter-TDI mit 105 PS. Zehn Aggregate stehen für den Roomster „Fresh“ bereit; vom 1,2-Liter-Beziner (70 PS) bis zum 1,6-Liter-TDI (105 PS). Die Preise für Skoda Fabia „Fresh“ und Fabia Combi „Fresh“ beginnen bei 13.740 beziehungsweise 14.890 Euro. Der Roomster „Fresh“ kostet ab 15.270 Euro.  

    Siehe auch:

    Einleitende Informationen
    Der Kraftstoffverbrauch, die Umweltbelastung und der Verschleiß von Motor, Bremsen und Reifen hängen im Wesentlichen von drei Faktoren ab: ? persönlicher Fahrstil; ? Einsatzbedingu ...

    Einleitende Informationen
    Die Universal-Telefonvorbereitung GSM II (Freisprecheinrichtung) bietet eine Komfortbedienung des Mobiltelefons mittels der Sprachbedienung, über das Multifunktionslenkrad, den Adapter, das R ...

    Lampenausfall
    Die Kontrollleuchte leuchtet bei einer defekten Lampe auf: ? innerhalb von 2 Sekunden nach dem Einschalten der Zündung; ? beim Einschalten der defekten Glühlampe. Im Informationsdispla ...