Skodas Rallyemodell Fabia R2 am Start

Mit dem Fabia R2 bringt Skoda jetzt ein neues Rallyefahrzeug für den Einsatz in der Rallyekategorie R2 auf den Markt. Fast zwei Jahre lang wurde das Auto entwickelt, umfangreich getestet und für den Rallyeeinsatz vorbereitet. Der Preis liegt bei 62.000 Euro.

Der Fabia R2 basiert grundsätzlich auf dem Serienmodell des beliebten Kleinwagens, allerdings unterscheiden sich Motor, Fahrwerk, Achskinematik und Getriebe des R2 erheblich. Das Fahrwerk wurde gegenüber dem Serienmodell deutlich verändert, ebenso wurde die Achskinematik sportlich angepasst. Außerdem verfügt der Fabia R2 über ein sequenziell geschaltetes Getriebe. Unter der Motorhaube arbeitet ein 132 kW starker 1,6-Liter-16V-Motor.

Mit dem Fabia R2 steht jetzt auch einem breiteren Kundenkreis, der auf der Suche nach einem erschwinglichen und zuverlässigen Rennwagen ist, ein Rallyefahrzeug zur Verfügung.  

    Siehe auch:

    Laufrichtungsgebundene Reifen
    Die Laufrichtung ist durch Pfeile auf der Reifenflanke gekennzeichnet. Die so angegebene Laufrichtung muss unbedingt eingehalten werden. Nur so kommen die optimalen Eigenschaften dieser Reifen bez ...

    Fernlicht
    Die Kontrollleuchte leuchtet bei eingeschaltetem Fernlicht oder bei Lichthupe. ...

    Kurzstrecken vermeiden
    Abb. 130 Kraftstoffverbrauch in l/100 km bei verschiedenen Temperaturen Kurzstrecken kosten verhältnismäßig viel Kraftstoff. Deshalb empfehlen wir, bei kaltem Motor Strecken unter ...