Sparfüchse lassen Skoda beim Fabia Special nachlegen

Die große Nachfrage nach dem Fabia Special für 9.999 Euro hat das Unternehmen veranlasst, beim kompakten Bestseller nachzulegen. Offenbar ist der Kaufpreis des Fahrzeugs so überzeugend, dass die Kunden auch ausschließlich mit der Kurzheck-Variante des Fahrzeugs zufrieden sind, die von einem 1,2-Liter-Benziner mit 44 kW angetrieben wird.

Der Fabia Special basiert auf der Ausstattungslinie Classic und hat alle serienmäßigen Bestandteile des Sondermodells Cool Edition (z. B. Klimaanlage Climatic) mit an Bord. Optional ist auch das aus dem Cool Edition bekannte Ausstattungspaket Enjoy (Musiksystem Swing, Line-In Audioanschluss in der Mittelkonsole, 8 Lautsprecher, höheneinstellbarer Fahrersitz, elektrische Fensterheber vorn mit Einklemmschutz, Funkfernbedienung zur Zentralverriegelung) für 589 Euro bestellbar.

Angeboten wird das Sondermodell in den fünf Außenlackierungen Candy-Weiß, Pazifik-Blau, Corrida-Rot, Brillant-Silber Metallic und Black-Magic Perleffekt. Es ist bis zum 31. März bei allen teilnehmenden Partnern der Marke bestellbar und bietet einen Preisvorteil von bis zu 2.780 Euro.  

    Siehe auch:

    Neue Reifen bzw. Räder
    An allen 4 Rädern nur Reifen gleicher Bauart, Größe (Abrollumfang) und gleiche Profilausführung auf einer Achse verwenden. Die für Ihr Fahrzeug zulässigen Reifen-/Fel ...

    Fahrzeugkenndaten
    Abb. 157 Fahrzeugdatenträger Fahrzeugdatenträger Der Fahrzeugdatenträger ? Abb. 157 befindet sich auf dem Boden des Gepäckraums und ist auch im Serviceplan eingeklebt. Der ...

    SŠkoda Rapid 1.6 TDI - Familienmitglied
     Koda füllt die selbst erklärte Lücke: Der Rapid passt zwischen Fabia und Octavia. Als Zielgruppe haben die Tschechen vor allem Familien ausgemacht. Und das weltweit: Der Rapid s ...