Antiblockiersystem (ABS)

Die Kontrollleuchte leuchtet nach dem Einschalten der Zündung bzw. während des Anlassens für einige Sekunden auf. Die Leuchte erlischt, nachdem ein automatischer Prüfvorgang abgelaufen ist.

Störung im ABS

Wenn die ABS-Kontrollleuchte Sekunden nach dem Einschalten der Zündung nicht erlischt, oder überhaupt nicht aufleuchtet, innerhalb einiger Sekunden nach dem Einschalten der Zündung nicht erlischt, oder überhaupt nicht aufleuchtet, oder während der Fahrt aufleuchtet, ist das System nicht in Ordnung.

Im Informationsdisplay angezeigter Text:

Error: ABS (Fehler: ABS)

Das Fahrzeug wird nur mit der normalen Bremsanlage gebremst. Suchen Sie sofort einen Fachbetrieb auf und passen Sie Ihre Fahrweise entsprechend an, da Sie den genauen Schadensumfang nicht kennen.

Weitere Informationen, Antiblockiersystem (ABS).

Störung in der gesamten Bremsanlage

Leuchtet die ABS-Kontrollleuchte der Bremsanlagenkontrollleuchte  auf, ist nicht zusammen mit der Bremsanlagenkontrollleuchte nur das ABS, sondern auch ein anderer Teil der Bremsanlage defekt ? auf, ist nicht nur das ABS, sondern auch ein anderer Teil der Bremsanlage defekt ? ACHTUNG.

■ Wenn aus technischen Gründen angehalten werden muss, dann ist das Fahrzeug in ACHTUNG
■ Wenn aus technischen Gründen angehalten werden muss, dann ist das Fahrzeug in einem sicheren Abstand zum Straßenverkehr abzustellen, der Motor abzuschalten und die Warnblinkanlage einzuschalten.
■ Falls die Bremsanlagenkontrollleuchte
zusammen mit der ABS-Kontrollleuchte  aufleuchtet, zusammen mit der ABS-Kontrollleuchte sofort anhalten und den Bremsflüssigkeitsstand im Vorratsbehälter prüfen, Bremsflüssigkeitsstand aufleuchtet, sofort anhalten und den Bremsflüssigkeitsstand im Vorratsbehälter prüfen, Bremsflüssigkeitsstand prüfen. Ist der Flüssigkeitsstand unter die MIN-Markierung abgesunken, nicht weiterfahren - Unfallgefahr! Fachmännische Hilfe in Anspruch nehmen.
■ Beim Öffnen der Motorraumklappe und Prüfen des Bremsflüssigkeitsstandes sind die Hinweise zu beachten, Motorraum.
■ Ist der Bremsflüssigkeitsstand in Ordnung, ist die Regelfunktion des ABSSystems ausgefallen. Die hinteren Räder können dann beim Bremsen sehr schnell blockieren. Das könnte unter Umständen zum Ausbrechen des Fahrzeughecks führen - Schleudergefahr! Vorsichtig zum nächsten Fachbetrieb fahren und den Fehler beheben lassen.

    Siehe auch:

    Skoda Rapid im Fahrbericht: Günstiger Voll-Pragmatiker
    Meilenstein – wenn ein Autohersteller so ein großes Wort in den Mund nimmt, erwartet man irgendwie alles, nur kein Auto, bei dem die Pragmatik aus jeder Fuge quillt. Doch der neue Skod ...

    Abschleppöse hinten
    Abb. 160 Hinterer Stoßfänger: Ausbau der Abdeckkappe / Hinterer Stoßfänger: Einbau der Abschleppöse ? Durch Ziehen nach unten in Pfeilrichtung 1 ? Abb. 160 den unteren ...

    Aschenbecher hinten - niedrige Mittelkonsole
    Abb. 65 Niedrige Mittelkonsole: Aschenbecher hinten Aschenbecher öffnen ? Den Aschenbecherdeckel an der unteren Kante A ? Abb. 65 fassen und in Pfeilrichtung aufklappen. Aschenbecher herau ...