Skoda Citigo 1.0 Elegance Test: Nett im Umgang

Manch eine Option mag in einem Kleinwagen zwar für mehr Fahrfreude sorgen, im stressigen Alltag aber wenig weiterhelfen. Ein Panoramaschiebedach für 695 Euro? Vor dem zugeparkten Kindergarten, was oft ein Aussteigen des krähenden Nachwuchses in der zweiten Reihe erfordert, hilft die luftige Aussicht beispielsweise niemandem weiter.
Viel mehr dürften sich die Eltern freuen, wenn sie 475 Euro in zwei zusätzliche Türen investiert haben. Auch wenn sich dadurch die Karosserie des Skoda Citigo um keinen Millimeter vergrößert hat und die Investition neben den Türen nur zwei profane Klappfenster mit sich bringt, steigert sich die Praxistauglichkeit um 100 Prozent.


 

Die leichten Türen öffnen weit und geben einen breiten Türausschnitt frei – schnell und einfach klappt so der Ein- und Ausstieg selbst hinten. Vergessen sind die fummeligen Easy-Entry-Hebel an den Vordersitzen des zweitürigen Skoda Citigo.
So mangelt es dem minimal 9.925 Euro teuren Viertürer Skoda Citigoweder an Praxistauglichkeit noch an Komfort oder Rundumsicht. Und der muntere, frech knurrende Einliter-Benziner mit 60 PS reicht völlig, um den Stadtfloh und seine Passagiere flott und sparsam zu kutschieren.

 

    Siehe auch:

    Unnötigen Ballast vermeiden
    Der Transport von Ballast kostet Kraftstoff. Jedes Kilogramm mehr Gewicht erhöht den Kraftstoffverbrauch. Es lohnt sich ein Blick in den Gepäckraum, um unnötigen Ballast zu vermeid ...

    Kopfairbags
    ACHTUNG ■ Im Austrittsbereich der Kopfairbags dürfen sich keine Gegenstände befinden, damit sich die Airbags ungehindert entfalten können. ■ An den Kleiderhaken im Fahr ...

    Fahrzeugbatterie laden
    Eine geladene Fahrzeugbatterie ist Voraussetzung für ein gutes Startverhalten. ? Die Zündung und alle elektrischen Stromverbraucher ausschalten. ? Nur beim ?Schnellladen?: Beide Anschlu ...