Räder

die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise Felgen.

Felgen

Bei der regelmäßigen Fahrzeugwäsche ebenfalls die Felgen gründlich waschen.

Streusalz und Bremsabrieb von den Felgen regelmäßig beseitigen, sonst wird das Felgenmaterial angegriffen. Eine eventuelle Beschädigung der Lackschicht an den Felgen muss unverzüglich ausgebessert werden.

Leichtmetallräder

Nach dem gründlichen Waschen die Felgen mit einem Schutzmittel für Leichtmetallräder behandeln. Zur Behandlung der Felgen dürfen keine Mittel verwendet werden, die Abrieb verursachen.

Nässe, Eis und Streusalz können die Bremswirkung beeinträchtigen - Unfallgefahr! ACHTUNG
Nässe, Eis und Streusalz können die Bremswirkung beeinträchtigen - Unfallgefahr!

Eine starke Verschmutzung der Räder kann sich als Unwucht der Räder auswirken. VORSICHT
Eine starke Verschmutzung der Räder kann sich als Unwucht der Räder auswirken.
Die Folge kann eine Vibration sein, die auf das Lenkrad übertragen wird und unter Umständen einen vorzeitigen Lenkungsverschleiß verursachen kann. Deshalb ist es notwendig, diesen Schmutz zu entfernen.

Wir empfehlen, eine Lackschädenreparatur von einem ŠKODA Vertragspartner Hinweis
Wir empfehlen, eine Lackschädenreparatur von einem ŠKODA Vertragspartner durchführen zu lassen.

    Siehe auch:

    Service-Intervall-Anzeige
    Service-Intervall-Anzeige Vor dem Erreichen des Serviceintervalls werden nach dem Einschalten der Zündung im Display für einige Sekunden ein Schlüsselsymbol und die noch verbleib ...

    Verbandskasten und Warndreieck
    Abb. 110 Platzierung des Warndreiecks Der Verbandskasten A ? Abb. 110 kann mithilfe eines Spannbands im rechten Ablagefach im Gepäckraum befestigt werden. Ein Warndreieck B mit den maxima ...

    Safesicherung
    Die Zentralverriegelung ist mit einer Safesicherung ausgestattet. Wird das Fahrzeug von außen abgeschlossen, werden die Türschlösser automatisch blockiert. Die Kontrollleuchte in ...