Umluftbetrieb

Im Umluftbetrieb wird weitgehend verhindert, dass verunreinigte Außenluft in den Fahrzeuginnenraum gelangt, z. B. beim Durchfahren eines Tunnels oder im Stau.

Umluftbetrieb einschalten

? Die Taste auf. 1 ? Abb. 60 drücken, in der Taste leuchtet die Kontrollleuchte auf.

Umluftbetrieb ausschalten

? Die Taste Taste erlischt. 1 ? Abb. 60 erneut drücken, die Kontrollleuchte in der Taste erlischt.

Wenn der Luftverteilungsregler C ? Abb. 60 in die Position wird, wird der Umluftbetrieb automatisch ausgeschaltet. Durch wiederholtes gedreht wird, wird der Umluftbetrieb automatisch ausgeschaltet. Durch wiederholtes Drücken der Taste dieser Stellung der Umluftbetrieb wieder kann auch in dieser Stellung der Umluftbetrieb wieder eingeschaltet werden.

Den Umluftbetrieb nicht über einen längeren Zeitraum eingeschaltet lassen, ACHTUNG
Den Umluftbetrieb nicht über einen längeren Zeitraum eingeschaltet lassen, denn die ?verbrauchte? Luft kann Fahrer und Mitfahrer ermüden, die Aufmerksamkeit mindern und ggf. zum Beschlagen der Scheiben führen. Das Unfallrisiko erhöht sich. Den Umluftbetrieb sofort ausschalten, sobald die Fensterscheiben beschlagen.

    Siehe auch:

    Glühlampe für Blinklicht vorn wechseln
    Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise . ? Die Fassung B ? Abb. 146 bzw. die Fassung 3 bis zum Anschlag entgegen dem Uhrzeigersinn drehen und zusam ...

    Doppelsieg für Skodas Kombis
    Bei der Leserwahl zum Chef-Kombi 2011 setzten sich der Skoda Superb Combi und Octavia Combi in der Kategorie Import durch. Die Leser der „Deutschen Handwerks Zeitung“ und des „hand ...

    Dynamisches Schaltprogramm
    Das automatische Getriebe Ihres Fahrzeugs wird elektronisch gesteuert. Das Hoch- und Herunterschalten der Gänge geschieht automatisch in Abhängigkeit von den vorgegebenen Fahrprogrammen. ...