Kühlmitteltemperatur/Kühlmittelstand

Die Kontrollleuchte der Motor die Betriebstemperatur erreicht leuchtet, bis der Motor die Betriebstemperatur erreicht hat. Hohe Motordrehzahlen, Vollgas und starke Motorbelastung sind zu vermeiden.

Wenn die Kontrollleuchte bzw. blinkt, ist die Kühlmitteltemperatur zu leuchtet bzw. blinkt, ist die Kühlmitteltemperatur zu hoch oder der Kühlmittelstand zu niedrig.

Im Informationsdisplay wird Folgendes angezeigt:

Check coolant! Owner's manual (Kühlmittel prüfen! Bordbuch!)

Das Fahrzeug anhalten, den Motor abstellen und den Kühlmittelstand prüfen, ggf. das Kühlmittel nachfüllen.

Falls der Kühlmittelstand im vorgeschriebenen Bereich liegt, kann eine erhöhte Temperatur durch eine Funktionsstörung des Kühlerlüfters verursacht sein. Die Sicherung für Kühlerlüfter prüfen, ggf. diese auswechseln, Sicherungen im Motorraum auswechseln.

Wenn die Kontrollleuchte obwohl der Kühlmittelstand und auch die leuchtet, obwohl der Kühlmittelstand und auch die Lüftersicherung in Ordnung sind, Fahrt nicht fortsetzen! die Fahrt nicht fortsetzen!

Die Hilfe eines Fachbetriebs in Anspruch nehmen.

■ Wenn aus technischen Gründen angehalten werden muss, dann ist das ACHTUNG
■ Wenn aus technischen Gründen angehalten werden muss, dann ist das Fahrzeug in einem sicheren Abstand zum Straßenverkehr abzustellen, der Motor abzuschalten und die Warnblinkanlage einzuschalten.
■ Den Kühlmittelausgleichsbehälter vorsichtig öffnen. Bei heißem Motor steht das Kühlsystem unter Druck - es besteht Verbrühungsgefahr! Deshalb vor Abschrauben des Verschlussdeckels den Motor abkühlen lassen.
■ Den Kühlerlüfter nicht berühren. Der Kühlerlüfter kann sich auch bei ausgeschalteter Zündung von selbst einschalten.

    Siehe auch:

    Nebelscheinwerfer mit der Funktion CORNER
    Die Nebelscheinwerfer mit der Funktion CORNER sind für eine bessere Ausleuchtung des Umfelds in der Nähe des Fahrzeugs beim Abbiegen, Einparken u. Ä. bestimmt. Die Nebelscheinwerfe ...

    Individuelle Einstellungen
    Einzeltüröffnung Diese Wahlfunktion ermöglicht, nur die Fahrertür zu entriegeln. Die anderen Türen und die Tankklappe bleiben verriegelt und werden erst nach nochmaligem &O ...

    Ab 2013 bauen Chinesen Skodas Yeti
    Ab Anfang 2013 wird Skodas Kompakt-SUV Yeti lokal bei Shanghai Volkswagen produziert. Das kündigten Skoda China und Shanghai Volkswagen heute in Shanghai an. Skoda-Auto-Chef Prof. Winfried Vahl ...