Bedienung

Abb. 76 Klimaanlage: Bedienungselemente
Abb. 76 Klimaanlage: Bedienungselemente

Temperatur einstellen

? Den Drehregler A ? Abb. 76 nach rechts drehen, um die Temperatur zu erhöhen.
? Den Drehregler A nach links drehen, um die Temperatur zu senken.

Gebläse regeln

? Den Gebläseschalter B ? Abb. 76 in eine der Positionen 1 bis 4 drehen, um das Gebläse einzuschalten.
? Den Gebläseschalter B in die Position 0 drehen, um das Gebläse auszuschalten.
? Die Taste zu schließen, Umluftbetrieb. 1 drücken, um die Frischluftzufuhr zu schließen, Umluftbetrieb.

Luftverteilung rege

Mit dem Luftverteilungsregler C ? Abb. 76 wird die Richtung des Luftaustritts geregelt.

Kühlanlage ein- und ausschalten

? Die Taste in der Taste leuchtet die Kontrollleuchte 2 ? Abb. 76 drücken, in der Taste leuchtet die Kontrollleuchte auf.
? Durch erneutes Drücken der Taste 2 wird die Kühlanlage ausgeschaltet, 2 wird die Kühlanlage ausgeschaltet, die Kontrollleuchte in der Taste erlischt.

■ Beim Entfrosten der Front- und Seitenscheiben wird die gesamte Heizleistung Hinweis
■ Beim Entfrosten der Front- und Seitenscheiben wird die gesamte Heizleistung genutzt. Es wird keine Warmluft in den Fußraum geführt. Das kann zur Einschränkung des Heizkomforts führen.
■ Die Kontrollleuchte in der Taste
auch wenn leuchtet nach dem Einschalten, auch wenn nicht alle Bedingungen für die Funktion der Kühlanlage erfüllt sind. Damit wird die Kühlbereitschaft signalisiert, wenn es zur Erfüllung aller Bedingungen kommt, Einleitende Informationen.

    Siehe auch:

    Vollgas vermeiden
    Abb. 92 Kraftstoffverbrauch in l/100 km und Geschwindigkeit in km/h Langsamer fahren heißt Kraftstoff sparen. Durch gefühlvolles Gasgeben wird nicht nur der Kraftstoffverbrauch erheblic ...

    Schalten
    Abb. 66 Schaltschema des 5-Gang- bzw. 6-Gang-Schaltgetriebes Das Kupplungspedal beim Gangwechsel immer völlig durchtreten, um übermäßigen Verschleiß der Kupplung zu ver ...

    Seat Mii, Skoda Citigo, VW Up: Ene mene muh... und raus bist du
    Er ist schon jetzt der Klassenstreber. Der, auf den alle zeigen, wenn es um gute Verarbeitung, hohe Sicherheit und ein überzeugendes Fahrwerk bei den ganz Kleinen geht: Der VW Up hat in seinen ...