Elektronische Wegfahrsicherung (Wegfahrsperre)

Im Griff des Schlüssels befindet sich ein elektronischer Chip. Mit dessen Hilfe wird die Wegfahrsicherung beim Einstecken des Schlüssels in das Zündschloss deaktiviert.

Wenn der Zündschlüssel aus dem Zündschloss gezogen wird, aktiviert sich die elektronische Wegfahrsicherung automatisch.

Wenn zum Anlassen ein nicht berechtigter Schlüssel verwendet wird, springt der Motor nicht an.

Im Informationsdisplay wird Folgendes angezeigt:

Immobilizer active. (Wegfahrsperre aktiv.)

    Siehe auch:

    Befestigungsnetze
    Abb. 40 Befestigungsnetze Befestigungsbeispiele für Befestigungsnetze ? Abb. 40. A Quertasche B Bodennetz C Längstasche ACHTUNG Die maximal zulässige Belastung der Befestigun ...

    Nebelscheinwerfer und Tagfahrlicht
    Abb. 150 Vorderer Stoßfänger: Schutzgitter / Ausbau des Nebelscheinwerfers Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise . Glühlampenanor ...

    Wählhebel-Notentriegelung
    Abb. 104 Wählhebel-Notentriegelung Kommt es zur Unterbrechung der Stromversorgung (z. B. entladene Fahrzeugbatterie, defekte Sicherung) oder zum Defekt der Wählhebelsperre, lässt s ...