Notbetätigung

Abb. 21 Ausschnitt des Dachhimmels / Schlüsselansatzpunkt
Abb. 21 Ausschnitt des Dachhimmels / Schlüsselansatzpunkt

Bei defekter Anlage kann das Schiebe-/Ausstelldach von Hand geschlossen bzw. geöffnet werden. Die Notbetätigung des Schiebedachs befindet sich unter dem Brillenfach 1 ? Abb. 21.
? Das Brillenfach öffnen ? Abb. 21.
? Einen etwa 5 mm breiten Schraubendreher vorsichtig in den Schlitz an den mit Pfeilen gekennzeichneten Stellen 1 einsetzen.
? Das Brillenfach vorsichtig durch leichtes Drücken und Drehen des Schraubendrehers nach unten klappen.
? Einen Innensechskantschlüssel, SW 4, bis zum Anschlag in die Öffnung 2 stecken und das Schiebe-/Ausstelldach schließen bzw. öffnen.
? Das Brillenfach wieder einbauen, indem zuerst die Kunststoffnasen eingesetzt werden und danach das ganze Teil nach oben gedrückt wird.
? Die Störung von einem Fachbetrieb beheben lassen.

Nach jeder Notbetätigung (mit dem Innensechskantschlüssel) muss das Schiebe-/ Ausstelldach Hinweis
Nach jeder Notbetätigung (mit dem Innensechskantschlüssel) muss das Schiebe-/ Ausstelldach in die Grundstellung gebracht werden. Deshalb muss der Drehschalter in die Schalterstellung A gebracht ? Abb. 20 und etwa 10 Sekunden lang vorn gedrückt werden.

    Siehe auch:

    Notprogramm
    Für den Fall einer Systemstörung gibt es ein Notprogramm. Bei Funktionsstörungen der Getriebeelektronik arbeitet das Getriebe in einem entsprechenden Notprogramm. Alle Displaysegment ...

    Test Diesel gegen Benziner: Audi A8, BMW 5er, Nissan Qashqai, Skoda Fabia
    Der 1.9 TDI von VW ist schuld. Warum musste er Anfang der Neunziger so saustark losziehen und auf 100 Kilometer trotzdem nicht mehr als fünf, sechs Liter verbrauchen? Damit schädigte er n ...

    Traktionskontrolle (ASR)
    Die ASR passt bei durchdrehenden Rädern die Motordrehzahl den Fahrbahnverhältnissen an. Durch die ASR wird selbst bei ungünstigen Fahrbahnverhältnissen das Anfahren, Beschleu ...