Laufrichtungsgebundene Reifen

Die Laufrichtung ist durch Pfeile auf der Reifenflanke gekennzeichnet. Die so angegebene Laufrichtung muss unbedingt eingehalten werden. Nur so kommen die optimalen Eigenschaften dieser Reifen bezüglich Haftvermögen, Laufgeräusch, Abrieb und Aquaplaning voll zur Geltung.

Falls bei einer Reifenpanne das Reserverad mit nicht gebundener Laufrichtung oder mit entgegengesetzter Laufrichtung montiert werden muss, dann vorsichtig fahren, da die optimalen Eigenschaften des Reifens in dieser Situation nicht mehr gegeben sind.

    Siehe auch:

    AUX-IN- und MDI-Eingänge
    Abb. 75 AUX-IN-Eingang / MDI-Eingang Die Bedienungsbeschreibung ist der jeweiligen Bedienungsanleitung Ihres Radios bzw. Navigationssystems zu entnehmen. AUX-IN-Eingang Der AUX-IN-Eingang bef ...

    Skoda Citigo ab sofort ab 8.890 Euro bestellbar
    Der Skoda Citigo, der im Rahmen der AMI Auto Mobil International in Leipzig (2. bis 10. Juni 2012) seine Deutschlandpremiere und Markteinführung feiert, ist ab sofort bestellbar. Das Einstiegs ...

    Kopfstütze einstellen, aus- und einbauen
    Abb. 44 Kopfstütze: Einstellen / Ausbauen Kopfstützenhöhe einstellen ? Die Kopfstütze seitlich mit beiden Händen anfassen und diese je nach Wunsch nach oben schieben ? A ...