Umluftbetrieb

Im Umluftbetrieb wird weitestgehend verhindert, dass verunreinigte Außenluft in das Wageninnere gelangt, z. B. beim Durchfahren eines Tunnels oder im Stau.

Wenn bei eingeschaltetem automatischem Umluftbetrieb der Luftgütesensor einen deutlichen Anstieg der Schadstoffkonzentration erkennt, wird vorübergehend der Umluftbetrieb eingeschaltet. Wenn die Schadstoffkonzentration auf das normale Niveau sinkt, wird der Umluftbetrieb automatisch ausgeschaltet, damit in den Fahrzeuginnenraum wieder Frischluft zugeführt werden kann. Im Umluftbetrieb wird die Luft aus dem Fahrzeuginnenraum angesaugt und wieder in den Innenraum geleitet. Bei eingeschaltetem automatischem Umluftbetrieb misst ein Luftgütesensor die Konzentration von Schadstoffen in der angesaugten Luft.

Umluftbetrieb einschalten

? Die Taste bis die Kontrollleuchte auf der linken Seite der Taste aufleuchtet. 5 ? Abb. 90 wiederholt drücken, bis die Kontrollleuchte auf der linken Seite der Taste aufleuchtet.

Automatischen Umluftbetrieb einschalten

? Die Taste bis die Kontrollleuchte auf der rechten Seite der Taste aufleuchtet. 5 ? Abb. 90 wiederholt drücken, bis die Kontrollleuchte auf der rechten Seite der Taste aufleuchtet.

Automatischen Umluftbetrieb vorübergehend ausschalten

? Wenn der Luftgütesensor bei unangenehmem Geruch den Umluftbetrieb nicht automatisch einschaltet, kann man diesen selbst einschalten, indem die Taste die Kontrollleuchte auf der linken Seite. 5 ? Abb. 90 gedrückt wird. In der Taste leuchtet die Kontrollleuchte auf der linken Seite.

Umluftbetrieb ausschalten

? Die Taste AUTO 8 ? Abb. 90 oder wiederholt die Taste der Taste erlöschen. 5 ? Abb. 90 drücken, bis die Kontrollleuchten in der Taste erlöschen.

Den Umluftbetrieb nicht über einen längeren Zeitraum eingeschaltet lassen, denn ACHTUNG
Den Umluftbetrieb nicht über einen längeren Zeitraum eingeschaltet lassen, denn die ?verbrauchte? Luft kann Fahrer und Mitfahrer ermüden, die Aufmerksamkeit mindern und ggf. zum Beschlagen der Scheiben führen. Das Unfallrisiko erhöht sich. Den Umluftbetrieb ausschalten, sobald die Fensterscheiben beschlagen.

■ Wenn die Frontscheibe beschlägt, dann die Taste Hinweis
■ Wenn die Frontscheibe beschlägt, dann die Taste
beschlagsfrei ist, die Taste AUTO 8 ? Abb. 90 drücken. 1 ? Abb. 90 drücken. Nachdem die Frontscheibe beschlagsfrei ist, die Taste AUTO 8 ? Abb. 90 drücken.
■ Der automatische Umluftbetrieb funktioniert nur, wenn die Außentemperatur höher als ca. 2 ?C ist.

    Siehe auch:

    Aufbau dieser Betriebsanleitung (Erläuterungen)
    Die vorliegende Anleitung ist systematisch aufgebaut, um Ihnen die Suche und die Entnahme der benötigten Informationen zu erleichtern. Kapitel, Inhalts- und Stichwortverzeichnis Der Text dies ...

    Regelmäßige Wartung
    Ein schlecht eingestellter Motor verbraucht unnötig viel Kraftstoff. Durch regelmäßige Wartung Ihres Fahrzeugs in einem Fachbetrieb wird eine Voraussetzung für kraftstoffspar ...

    Ablagefach unter dem Beifahrersitz
    Abb. 77 Beifahrersitz: Ablagefach ? Zum Öffnen der Klappe den Griff ziehen ? Abb. 77. ? Beim Schließen der Klappe den Griff halten, bis das Fach geschlossen ist. ACHTUNG Aus Sicherhe ...