Bedienung

Abb. 60 Klimaanlage: Bedienungselemente
Abb. 60 Klimaanlage: Bedienungselemente

Temperatur einstellen

? Den Drehregler A ? Abb. 60 nach rechts drehen, um die Temperatur zu erhöhen.
? Den Drehregler A nach links drehen, um die Temperatur zu senken.

Gebläse regeln

? Den Gebläseschalter B ? Abb. 60 in eine der Positionen 1 bis 4 drehen, um das Gebläse einzuschalten.
? Den Gebläseschalter B in die Position 0 drehen, um das Gebläse auszuschalten.
? Die Taste Frischluftzufuhr zu schließen, Umluftbetrieb. 1 drücken, um die Frischluftzufuhr zu schließen, Umluftbetrieb.

Luftverteilung regeln

? Mit dem Luftverteilungsregler C ? Abb. 60 wird die Richtung des Luftaustritts geregelt.

Kühlanlage ein- und ausschalten

? Die Taste AC 2 ? Abb. 60 drücken, in der Taste leuchtet die Kontrollleuchte auf.
? Durch erneutes Drücken der Taste AC 2 wird die Kühlanlage ausgeschaltet, die Kontrollleuchte in der Taste erlischt.

■ Beim Entfrosten der Front- und Seitenscheiben wird die gesamte Heizleistung Hinweis
■ Beim Entfrosten der Front- und Seitenscheiben wird die gesamte Heizleistung genutzt. Es wird keine Warmluft in den Fußraum geführt. Das kann zur Einschränkung des Heizkomforts führen.
■ Die Kontrollleuchte in der Taste AC leuchtet nach dem Einschalten, auch wenn nicht alle Bedingungen für die Funktion der Kühlanlage erfüllt sind. Damit wird die Kühlbereitschaft signalisiert, wenn es zur Erfüllung aller Bedingungen kommt, Einleitende Informationen.

    Siehe auch:

    Radzierkappen
    Abb. 147 Radzierkappe bei Leichtmetallrädern abziehen Abziehen ? Vorsichtig die Radzierkappe mithilfe des Drahtbügels aus dem Bordwerkzeug abbauen ? Abb. 147. ...

    Motorölstand prüfen
    Abb. 99 Ölmessstab Der Ölmessstab zeigt den Motorölstand an ? Abb. 99. Ölstand prüfen ? Sicherstellen, dass das Fahrzeug auf einer waagerechten Fläche steht und de ...

    Kontrolle nach 10 Minuten Fahrt
    Den Reifenfülldruck nach 10 Minuten Fahrt prüfen! Ist der Reifenfülldruck 1,3 bar und geringer: ? Nicht weiterfahren! Der Reifen lässt sich mit dem Pannenset nicht ausreichend ...