Einleitende Informationen

Der Kraftstoffverbrauch, die Umweltbelastung und der Verschleiß von Motor, Bremsen und Reifen hängen im Wesentlichen von drei Faktoren ab:
? persönlicher Fahrstil;
? Einsatzbedingungen;
? technische Voraussetzungen.

Durch vorausschauende und ökonomische Fahrweise kann der Kraftstoffverbrauch bis um 10-15 % reduziert werden.

Der Kraftstoffverbrauch wird ebenfalls von äußeren Gegebenheiten beeinflusst, auf die der Fahrer keinen Einfluss hat. Der Verbrauch steigt im Winter oder unter erschwerten Bedingungen, bei schlechtem Straßenzustand, usw. an.

Der Kraftstoffverbrauch kann von dem vom Hersteller angegebenen Wert deutlich abweichen, und zwar durch Außentemperaturen, Witterungsverhältnisse sowie Fahrweise.

Das Fahrzeug verfügt ab Werk über die technischen Voraussetzungen für einen sparsamen Verbrauch und zum wirtschaftlichen Betrieb. Besonderer Wert wird bei ŠKODA auf möglichst geringe Umweltbelastung gelegt. Damit diese Eigenschaften auch bestmöglich genutzt werden und erhalten bleiben, ist es notwendig, nachfolgende Hinweise in diesem Kapitel zu beachten.

Beim Beschleunigen sollte die optimale Motordrehzahl eingehalten werden, um einen hohen Kraftstoffverbrauch und Resonanzerscheinungen des Fahrzeugs zu vermeiden.

    Siehe auch:

    Skoda startet Serienproduktion des Rapid
    Am Donnerstag (23. August) startete Skoda Auto die Produktion der neuen Kompaktlimousine Skoda Rapid, die auf dem Pariser Automobilsalon Ende September ihre Weltpremiere feiert. Die jüngste Mo ...

    Touristisches Licht
    Dieser Modus ermöglicht das Fahren in Ländern mit gegensätzlichem Verkehrssystem - Links-/Rechtsverkehr - ohne die entgegenkommenden Fahrzeuge zu blenden. Bei aktivem Modus Touristi ...

    Skoda Rapid gegen Octavia: Zwei Offerten aus einer Familie
    Neulich beim Skoda-Händler: Der Rapid feiert Premiere. Modell Nummer sieben seit dem Neustart mit VW soll vor allem auf Entwicklungsmärkten neue Kunden für die Marke gewinnen und glei ...