Telefon über das Informationsdisplay bedienen

Wenn kein Telefon mit der Freisprecheinrichtung verbunden ist, erscheint nach der Auswahl des Menüs Phone (Telefon) die Meldung No paired phone found.

(Kein gekoppeltes Tel. gefunden.) und die folgenden Menüpunkte.

■ Help (Hilfe) - dieser Menüpunkt erscheint, wenn im Speicher des Steuergeräts kein gekoppeltes Telefongerät gespeichert ist.
■ Connect (Verbinden) - dieser Menüpunkt erscheint, wenn im Speicher des Steuergeräts ein oder mehrere gekoppelte Telefongeräte gespeichert sind.
■ New user (Neuer Benutzer)
■ Media player (Media Player)
    ■ Active device (Aktives Gerät)
    ■ Paired devices (Gekopp. Geräte)
    ■ Search (Suche)
    ■ Visibility (Sichtbarkeit)
■ SOS (SOS)

Ist ein Telefon mit der Freisprecheinrichtung gekoppelt, können im Menü Phone (Telefon) folgende Menüpunkte gewählt werden.

Phone book (Telefonbuch) Im Menüpunkt Phone book (Telefonbuch) befindet sich die Liste der heruntergeladenen Kontakte aus dem Telefonspeicher und der SIM-Karte des Mobiltelefons.

Zu jedem Telefonkontakt stehen die folgenden Funktionen zur Verfügung.

■ Telefonnummer anzeigen
■ Voice Tag (Spracheintrag)
    ■ Replay (Wiedergeben)
    ■ Record (Aufnehmen)

Dial number (Nummernwahl)

Im Menüpunkt Dial number (Nummernwahl) können beliebige Telefonnummern eingegeben werden. Mithilfe des Einstellrads sind nacheinander die gewünschten Ziffern auszuwählen und diese durch Drücken des Einstellrads zu bestätigen. Es können die Ziffern 0 - 9, die Symbole +, *, # und die Funktionen Delete (Löschen), Call (Anruf), Back (Zurück) gewählt werden.

Call register (Anruflisten)

Im Menüpunkt Call register (Anruflisten) können folgende Menüpunkte gewählt werden.

■ Missed (In Abwesenheit)
■ Received (Angenommene)
■ Dialled numbers (Gewählte)
■ Delete lists (Listen löschen)

Voice mailbox (Sprachmailbox)

Im Menü Voice mailbox (Sprachmailbox) ist es möglich, die Nummer der Sprachmailbox einzustellen ggf. zu speichern und danach die Nummer zu wählen. Mithilfe des Einstellrads sind nacheinander die gewünschten Ziffern auszuwählen und diese durch Drücken des Einstellrads zu bestätigen. Es können die Ziffern 0 - 9, das Symbol + und die Funktionen Delete (Löschen), Call (Anruf), Save (Speichern), Back (Zurück) gewählt werden.

Messages (Mitteilungen)

Im Menü Messages (Mitteilungen) ist eine Liste der angekommenen Text-Mitteilungen.

Nach dem Aufrufen einer Mitteilung werden die folgenden Funktionen angezeigt.

■ Show (Anzeigen)
■ Read (Lesen) - das System liest über die Bordlautsprecher die ausgewählte Mitteilung vor
■ Send time (Sendezeit)
■ Callback (Rückruf)
■ Copy (Kopieren) - kopiert die eingegangene Mitteilung auf die SIM-Karte
■ Delete (Löschen)

Bluetooth (Bluetooth)

Im Menü Bluetooth (Bluetooth) können folgende Menüpunkte gewählt werden.

■ User (Benutzer) - die Übersicht der gespeicherten Benutzer
    ■ Connect (Verbinden)
    ■ Disconnect (Trennen)
    ■ Rename (Umbenennen)
    ■ Delete (Löschen)
■ New user (Neuer Benutzer) - Suche nach Benutzern, die sich im Empfangsbereich befinden
■ Visibility (Sichtbarkeit) - Einschalten der Sichtbarkeit der Freisprecheinrichtung für andere Geräte
■ Media player (Media Player)
    ■ Active device (Aktives Gerät)
    ■ Paired devices (Gekopp. Geräte)
        ■ Connect (Verbinden)
        ■ Rename (Umbenennen)
        ■ Delete (Löschen)
        ■ Authorisation (Autorisierung)
    ■ Search (Suche) - verfügbare Media-Player suchen
    ■ Visibility (Sichtbarkeit) - Einschalten der Sichtbarkeit der Freisprecheinrichtung für Media-Player in der Umgebung
■ Extras (Zubehör)
    ■ Modem - Übersicht der aktiven und gekoppelten Geräte zum Verbinden mit dem Internet
        ■ Active device (Aktives Gerät)
        ■ Paired devices (Gekopp. Geräte)
■ Phone name (Telefonname) - die Möglichkeit, den Namen der Freisprecheinrichtung zu ändern (voreingestellt SKODA_BT)

Settings (Einstellungen)

Im Menü Settings (Einstellungen) können folgende Menüpunkte gewählt werden.

■ Phone book (Telefonbuch)
    ■ Update (Aktualisieren) - Einlesen des Telefonbuchs
    ■ Select memory (Speicherwahl)
        ■ SIM & phone (SIM & Mobiltel.)
        ■ SIM card (SIM-Karte)
        ■ Mobile phone (Mobiltelefon) - Ausgangseinstellung, um auch die Kontakte von der SIM-Karte einzuspielen, ist es notwendig, zum Menüpunkt SIM & phone (SIM & Mobiltel.) zu wechseln
    ■ List (Sortierung)
        ■ Surname (Nachname)
        ■ First name (Vorname)
■ Own number (Eigene Nummer) - optionale Anzeige der eigenen Telefonnummer auf dem Display des Angerufenen (diese Funktion ist vom Mobilfunknetzbetreiber abhängig)
    ■ Network depnd. (Netzabhängig)
    ■ Yes (Ja)
    ■ No (Nein)
■ Signal settings (Signaleinstell.)
    ■ Ring tone (Rufton)
    ■ Volume (Lautstärke)
        ■ Turn vol. up (Lauter)
        ■ Turn vol. down (Leiser)
■ Phone settings (Telefoneinstell.)
    ■ Select operator (Betreiberwahl)
        ■ Automatic (Automatisch)
        ■ Manual (Manuell)
    ■ Network mode (Netzmodus)
        ■ GSM (GSM)
        ■ Automatic (Automatisch)
    ■ SIM mode (SIM-Modus) - gilt für Telefone mit dem rSAP-Profil, die den Betrieb von zwei SIM-Karten gleichzeitig unterstützen - es besteht die Möglichkeit auszuwählen, welche SIM-Karte mit der Freisprecheinrichtung verbunden werden soll
        ■ Change (Wechseln)
    ■ Phone Mode (Telefonmodus) - Wechsel zwischen dem rSAP- und HFP-Modus
        ■ Premium (Premium) - rSAP-Modus
        ■ Handsfree (Freisprechen) - HFP-Modus
■ Off time (Abschaltzeit) - Einstellung in Fünf-Minuten-Schritten
■ Data (Daten) - Einstellungen des Internetzugangspunkts, Einzelheiten sind beim Mobilfunknetzbetreiber einzuholen
■ Switch off ph. (Tel. ausschalten) - das Ausschalten der Telefoneinheit (Telefon bleibt gekoppelt)

Back (Zurück)

Rückkehr in das Hauptmenü des Informationsdisplays.

    Siehe auch:

    Sicherheitsgurte anlegen und ablegen
    Abb. 96 Sicherheitsgurt anlegen / ablegen Abb. 97 Gurtbandverlauf des Schulter- und Beckengurts / Gurtbandverlauf bei schwangeren Frauen Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden I ...

    Einleitende Informationen
    Der variable Ladeboden erleichtert den Umgang mit sperrigen Gepäckstücken. VORSICHT Die zulässige Zuladung des variablen Ladebodens beträgt max. 75 kg. Hinweis Der Raum unter ...

    COMING HOME / LEAVING HOME-Funktion
    Die Funktion ermöglicht in der Dunkelheit das Einschalten der Leuchten für eine kurze Zeit nach dem Verlassen des Fahrzeugs bzw. bei der Annäherung an das Fahrzeug. COMING HOME-Funkt ...