Kick-down-Funktion

Die Kick-down-Funktion ermöglicht eine maximale Beschleunigung.

Wenn das Gaspedal völlig durchgetreten wird, dann wird im beliebigen Fahrprogramm die Kick-down-Funktion aktiviert. Diese Funktion ist den Fahrprogrammen übergeordnet, ohne Berücksichtigung der aktuellen Wählhebelstellung (D, S oder Tiptronic), und dient zur maximalen Beschleunigung des Fahrzeugs bei Ausnutzung des maximalen Leistungspotenzials des Motors. Das Getriebe schaltet in Abhängigkeit vom Fahrzustand um einen oder auch mehrere Gänge nach unten und das Fahrzeug beschleunigt. Das Hochschalten in den höheren Gang erfolgt erst, wenn die maximal vorgegebene Motordrehzahl erreicht wird.

    Siehe auch:

    Innenleuchte - Variante 2
    Abb. 24 Innenleuchte - Variante 2 Innenleuchte einschalten ? Den Schalter in Stellung ? Abb. 24 drücken. Innenleuchte ausschalten ? Den Schalter in Stellung 0 drücken. Leuchte mit ...

    Schäden am Fahrzeug vermeiden
    Auf schlechten Straßen und Wegen sowie beim Befahren von Bordsteinkanten, steilen Rampen usw. muss darauf geachtet werden, dass tiefliegende Teile, wie z. B. Spoiler und Auspuff, nicht aufse ...

    Geschwindigkeit speichern
    Abb. 84 Blinker- und Fernlichthebel: Wippe und Schalter der GRA Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise . Geschwindigkeit speichern ? Den Schalter ...