Automatikbetrieb

Der Automatikbetrieb dient dazu, die Temperatur konstant zu halten und die Fensterscheiben im Fahrzeuginnenraum zu entfeuchten.

Automatikbetrieb einschalten

? Eine Temperatur zwischen +18 ?C und +26 ?C einstellen.
? Die Luftaustrittsdüsen 3 und 4 so einstellen, dass der Luftstrom leicht nach oben gerichtet ist.
? Die Taste AUTO 8 ? Abb. 90 drücken. In der rechten oder linken oberen Ecke leuchtet eine Kontrollleuchte auf, je nachdem, welcher Betrieb zuletzt ausgewählt wurde.

Wenn die Kontrollleuchte in der rechten oberen Ecke der Taste AUTO 8 ? Abb. 90 leuchtet, arbeitet die Climatronic im ?HIGH?-Betrieb. Der ?HIGH?-Betrieb ist die Standardeinstellung der Climatronic.

Durch erneutes Drücken der Taste AUTO 8 ? Abb. 90 wechselt die Climatronic in den ?LOW?-Betrieb und die Kontrollleuchte in der linken oberen Ecke leuchtet auf.

Die Climatronic nutzt in diesem Betrieb nur niedrige Gebläsedrehzahlen. Das ist zwar unter Berücksichtigung des Geräuschpegels angenehmer, man muss aber damit rechnen, dass die Effektivität der Klimaanlage sinkt, vor allem bei vollbesetztem Fahrzeug.

Durch erneutes Drücken der Taste AUTO 8 ? Abb. 90 wird zum ?HIGH?-Betrieb gewechselt.

Der Automatikbetrieb wird ausgeschaltet, indem eine Taste für die Luftverteilung gedrückt oder die Gebläsedrehzahl erhöht oder verringert wird. Die Temperatur wird trotzdem geregelt.

    Siehe auch:

    Glühlampe für Nebelscheinwerfer wechseln
    Abb. 130 Vorderer Stoßfänger: Schutzgitter / Ausbau des Nebelscheinwerfers Abb. 131 Glühlampe wechseln Schutzgitter ausbauen ? Das Schutzgitter an der mit dem Pfeil gekennze ...

    Sicherheitsgurte
    Abb. 94 Angegurteter Fahrer Richtig angelegte Sicherheitsgurte bieten bei Unfällen einen guten Schutz bieten. Sie verringern das Risiko einer Verletzung und erhöhen die Chance des &U ...

    Funktion der Kopfairbags
    Abb. 105 Gasgefüllter Kopfairbag Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise . Bei einer Seitenkollision wird der Kopfairbag zusammen mit dem je ...