Fahrzeugbatterie laden

die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise Eine geladene Fahrzeugbatterie ist Voraussetzung für ein gutes.

Eine geladene Fahrzeugbatterie ist Voraussetzung für ein gutes Startverhalten.
? Die Zündung und alle elektrischen Stromverbraucher ausschalten.
? Nur beim ?Schnellladen?: Beide Anschlusskabel abklemmen (erst ?minus?, dann ?plus?).
? Die Polzangen des Ladegeräts an die Batteriepole klemmen (rot = ?plus?, schwarz = ?minus?).
? Jetzt erst das Netzkabel des Ladegeräts in die Steckdose stecken und das Gerät einschalten.
? Am Ende des Ladevorgangs: Das Ladegerät ausschalten und das Netzkabel aus der Steckdose ziehen.
? Jetzt erst die Polzangen des Ladegeräts abnehmen.
? Ggf. die Anschlusskabel wieder an die Batterie klemmen (erst ?plus?, dann ?minus?).

Beim Laden mit geringen Stromstärken (z. B. mit einem Kleinladegerät) brauchen normalerweise die Anschlusskabel der Fahrzeugbatterie nicht abgenommen zu werden. In jedem Fall sind die Hinweise des Ladegerätherstellers zu beachten.

Bis zum vollständigen Laden der Fahrzeugbatterie ist ein Ladestrom von 0,1 der Batteriekapazität (oder niedriger) einzustellen.

Vor dem Laden mit hohen Stromstärken, dem sogenannten ?Schnellladen?, müssen jedoch beide Anschlusskabel abgeklemmt werden.

Das ?Schnellladen? der Fahrzeugbatterie ist gefährlich, es erfordert ein spezielles Ladegerät und Fachkenntnisse. Wir empfehlen daher, das Schnellladen von Fahrzeugbatterien von einem Fachbetrieb durchführen zu lassen.

Beim Laden sollten die Verschlussstopfen der Fahrzeugbatterie nicht geöffnet werden.

Bei Fahrzeugen mit dem ?START-STOPP?-System darf die Polklemme des Ladegeräts VORSICHT
Bei Fahrzeugen mit dem ?START-STOPP?-System darf die Polklemme des Ladegeräts nicht direkt an den Minuspol der Fahrzeugbatterie angeschlossen werden, sondern nur an die Motormasse.

    Siehe auch:

    Skoda Citigo ab sofort als Drei- und Fünftürer bestellbar
    Der neue Kleinstwagen von Skoda ist ab sofort bestellbar. Kunden können aus den Ausstattungslinien Active, Ambition und Elegance wählen. Mit dem 1,0 l MPI (60 PS) und 1,0 l MPI (75 PS) st ...

    Tür-, Gepäckraum- und Motorraumklappenwarnung
    Die Tür-, Gepäckraum- und Motorraumklappenwarnung leuchtet auf, wenn mindestens eine Tür, die Gepäckraum- oder Motorraumklappe nicht geschlossen ist. Das Symbol zeigt an, welche ...

    Außenspiegel
    Abb. 39 Türinnenteil: Drehknopf Die Rückspiegel sind vor Fahrtantritt so einzustellen, dass die Sicht nach hinten gewährleistet ist. Außenspiegelbeheizung ? Den Drehknopf i ...