Batteriesäurestand prüfen

Abb. 104 Fahrzeugbatterie: Säurestandsanzeige
Abb. 104 Fahrzeugbatterie: Säurestandsanzeige

Wir empfehlen, den Säurestand regelmäßig von einem Fachbetrieb überprüfen zu lassen, insbesondere in den nachfolgenden Fällen.

? Bei hohen Außentemperaturen.
? Bei langen täglichen Fahrten.
? Nach jedem Aufladen, Fahrzeugbatterie laden.

Bei Fahrzeugen, die mit einer Fahrzeugbatterie mit einer Farbanzeige, dem sogenannten Magischen Auge ? Abb. 104 ausgestattet sind, kann anhand der Verfärbung der Säurestand festgestellt werden.

Luftblasen können die Farbe der Anzeige beeinflussen. Deshalb vor der Prüfung vorsichtig auf die Anzeige klopfen.

? Schwarze Färbung - Säurestand ist in Ordnung.
? Farblose oder hellgelbe Färbung - zu niedriger Säurestand, die Batterie muss gewechselt werden.

■ Der Batteriesäurestand wird auch regelmäßig im Rahmen des Inspektions-Service Hinweis
■ Der Batteriesäurestand wird auch regelmäßig im Rahmen des Inspektions-Service bei einem ŠKODA Vertragspartner geprüft.
■ Bei Fahrzeugbatterien mit der Bezeichnung ?AGM? kann aus technischen Gründen der Säurestand nicht geprüft werden.
■ Fahrzeuge mit dem ?START-STOPP?-System sind mit einem Batterie-Steuergerät zur Kontrolle des Energiestands zum wiederkehrenden Motorstart ausgestattet.

    Siehe auch:

    Einleitende Informationen
    Die Climatronic hält vollautomatisch eine Komfort-Temperatur. Hierzu werden die Temperatur der ausströmenden Luft, die Gebläsestufen und die Luftverteilung automatisch veränd ...

    Nebelschlussleuchte
    Nebelschlussleuchte einschalten ? Zunächst den Lichtschalter in Stellung oder ? Abb. 24 drehen. ? Den Lichtschalter in Stellung 2 ziehen. Wenn das Fahrzeug nicht mit Nebelscheinwerfern ausg ...

    Sicherheitsgurte
    Abb. 77 Angegurteter Fahrer Richtig angelegte Sicherheitsgurte bieten bei einem Unfall einen guten Schutz. Sie verringern das Risiko einer Verletzung und erhöhen die Überlebenschance b ...