Bremsflüssigkeitsstand prüfen

Abb. 101 Motorraum: Bremsflüssigkeitsbehälter
Abb. 101 Motorraum: Bremsflüssigkeitsbehälter

Der Vorratsbehälter für Bremsflüssigkeit befindet sich im Motorraum.

? Den Motor abstellen.
? Die Motorraumklappe öffnen.
? Den Bremsflüssigkeitsstand am Behälter prüfen ? Abb. 101. Der Stand muss zwischen den Markierungen ?MIN? und ?MAX? liegen.

Ein geringfügiges Absinken des Flüssigkeitsstands entsteht im Fahrbetrieb durch die Abnutzung und automatische Nachstellung der Bremsbeläge und ist deshalb normal.

Sinkt der Flüssigkeitsstand jedoch innerhalb kurzer Zeit deutlich ab oder sinkt er unter die Markierung ?MIN?, so kann die Bremsanlage undicht geworden sein. Ist der Bremsflüssigkeitsstand zu niedrig, wird das durch Aufleuchten der Kontrollleuchte ACHTUNG im Kombi-Instrument signalisiert, Bremsanlage ACHTUNG.

Ist der Flüssigkeitsstand unter die MIN-Markierung abgesunken, ACHTUNG
Ist der Flüssigkeitsstand unter die MIN-Markierung abgesunken, - Unfallgefahr! Die Hilfe eines Fachbetriebs in Anspruch nehmen. nicht weiterfahren - Unfallgefahr! Die Hilfe eines Fachbetriebs in Anspruch nehmen.

    Siehe auch:

    Beschreibung der Frontairbags
    Abb. 117 Fahrer-Frontairbag im Lenkrad / Beifahrer-Frontairbag in der Schalttafel Das Frontairbag-System bietet einen zusätzlichen Schutz für den Kopf- und Brustbereich des Fahrers und ...

    Skoda Yeti Greenline im Test: SUV nah am Kleinwagenverbrauch
    Kleinwagen-Verbrauch in greifbarer Nähe: Nur 4,6 Liter Diesel/100 km konsumiert der Skoda Yeti 1.6 TDI Greenline laut ECE-Norm. Damit führt er die Liste der SUV-Geizkrägen klar an - noc ...

    Geschwindigkeitsregelanlage vorübergehend abschalten
    Die Geschwindigkeitsregelanlage wird vorübergehend abgeschaltet, indem der Schalter A ? Abb. 68 in die gefederte Position CANCEL bzw. auch das Brems- oder Kupplungspedal gedrückt wird. ...