Bremsflüssigkeitsstand prüfen

Abb. 101 Motorraum: Bremsflüssigkeitsbehälter
Abb. 101 Motorraum: Bremsflüssigkeitsbehälter

Der Vorratsbehälter für Bremsflüssigkeit befindet sich im Motorraum.

? Den Motor abstellen.
? Die Motorraumklappe öffnen.
? Den Bremsflüssigkeitsstand am Behälter prüfen ? Abb. 101. Der Stand muss zwischen den Markierungen ?MIN? und ?MAX? liegen.

Ein geringfügiges Absinken des Flüssigkeitsstands entsteht im Fahrbetrieb durch die Abnutzung und automatische Nachstellung der Bremsbeläge und ist deshalb normal.

Sinkt der Flüssigkeitsstand jedoch innerhalb kurzer Zeit deutlich ab oder sinkt er unter die Markierung ?MIN?, so kann die Bremsanlage undicht geworden sein. Ist der Bremsflüssigkeitsstand zu niedrig, wird das durch Aufleuchten der Kontrollleuchte ACHTUNG im Kombi-Instrument signalisiert, Bremsanlage ACHTUNG.

Ist der Flüssigkeitsstand unter die MIN-Markierung abgesunken, ACHTUNG
Ist der Flüssigkeitsstand unter die MIN-Markierung abgesunken, - Unfallgefahr! Die Hilfe eines Fachbetriebs in Anspruch nehmen. nicht weiterfahren - Unfallgefahr! Die Hilfe eines Fachbetriebs in Anspruch nehmen.

    Siehe auch:

    Sicherheitsgurte anlegen und ablegen
    Abb. 79 Sicherheitsgurt anlegen / ablegen Abb. 80 Gurtbandverlauf des Schulter- und Beckengurts / Gurtbandverlauf bei schwangeren Frauen Gurtwarnleuchte ? Den Vordersitz und die Kopfstüt ...

    Radschrauben
    Felgen und Radschrauben sind konstruktiv aufeinander abgestimmt. Bei jeder Umrüstung auf andere Felgen, z. B. auf Leichtmetallfelgen oder Räder mit Winterbereifung, müssen deshalb ...

    1,6 l/66 kW TDI CR Motor - EU5
    a) Der Wert entspricht dem Stand mit dem Green tec-Paket. b) Fahrzeuge der Klasse N1. c) Fahrzeuge ohne ABS. ...