Antiblockiersystem (ABS)

Das ABS verhindert das Blockieren der Räder beim Bremsen. Dadurch unterstützt es den Fahrer, die Kontrolle über das Fahrzeug zu behalten.

Ein ABS-Eingriff macht sich durch pulsierende Bewegungen des Bremspedals bemerkbar, die mit Geräuschen verbunden sind.

Beim ABS-Eingriff den Bremspedaldruck nicht verringern. Wenn das Bremspedal gelöst wird, dann schaltet das ABS ab. Beim ABS-Eingriff niemals unterbrochen bremsen!

    Siehe auch:

    Radwechsel
    ACHTUNG ■ Wenn man sich im fließenden Straßenverkehr befindet, die Warnblinkanlage einschalten und in der vorgeschriebenen Entfernung das Warndreieck aufstellen! Dabei sind die ...

    Skoda Rapid: Für bezahlbare Mobilität
    Kompakt soll er sein, wirtschaftlich und ein tragende Rolle bei Skodas Wachstumsstrategie übernehmen: der neue Rapid, der dieser Tage der internationalen Medienwelt vorgestellt wird. Dafür ...

    Radzierkappen
    Abb. 129 Radzierkappe bei Leichtmetallrädern abziehen Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise . Abziehen ? Vorsichtig die Radzierkappe mithil ...