Gurtwarnleuchte

Die Kontrollleuchte nach dem Einschalten der Zündung, als Erinnerung, leuchtet nach dem Einschalten der Zündung, als Erinnerung, dass der Fahrer bzw. Beifahrer den Sicherheitsgurt anlegt. Die Kontrollleuchte erlischt erst, wenn der Fahrer bzw. Beifahrer den Sicherheitsgurt angelegt hat.

Wenn der Fahrer bzw. Beifahrer den Sicherheitsgurt nicht angelegt hat, ertönt bei Fahrzeuggeschwindigkeiten größer als 20 km/h ein dauerhafter Warnton und gleichzeitig blinkt die Kontrollleuchte Wenn der Fahrer bzw. Beifahrer den Sicherheitsgurt während der nächsten.

Wenn der Fahrer bzw. Beifahrer den Sicherheitsgurt während der nächsten 90 Sekunden nicht anlegt, wird der Warnton abgeschaltet und die Kontrollleuchte Generator leuchtet dauerhaft.

    Siehe auch:

    Funktionsstörungen
    Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise . Elektrische Fensterheber außer Funktion Wurde bei geöffnetem Fenster die Batterie ab- und wieder ...

    Regelmäßige Wartung
    Ein schlecht eingestellter Motor verbraucht unnötig viel Kraftstoff. Durch regelmäßige Wartung Ihres Fahrzeugs in einem Fachbetrieb wird eine Voraussetzung für kraftstoffspar ...

    i20, 208 und Fabia im Vergleich: Kleinwagen-Vollwertkost für 15.000 Euro
    Nur weil wir alle mal klein anfangen, müssen wir doch nicht alle nach Höherem streben. Wir vergessen mitunter im Wunsch nach immer größeren, stärkeren Autos, dass Freude ni ...