Ab 2013 bauen Chinesen Skodas Yeti

Ab Anfang 2013 wird Skodas Kompakt-SUV Yeti lokal bei Shanghai Volkswagen produziert. Das kündigten Skoda China und Shanghai Volkswagen heute in Shanghai an. Skoda-Auto-Chef Prof. Winfried Vahland, Skodas China-Präsident Alfred Rieck sowie der Präsident von Shanghai Volkswagen, Zhang Hailiang, unterzeichneten heute den Lizenzvertrag zur Produktion des Fahrzeugs in Schanghai ab Anfang 2013.

Mit dem Yeti wird die tschechische Marke die vierte Modellreihe in China einführen. Seit seiner Markteinführung 2009 verzeichnet das Kompakt-SUV große Verkaufserfolge. Skodas China-Präsident Rieck betonte die erfolgreiche Kooperation, die Skoda und Shanghai Volkswagen seit dem Markteintritt in China im Jahr 2006 gemeinsam etabliert hätten, und das schnelle und robuste Wachstum. Zhang Hailiang wertet die lokale Fertigung des Yeti als offiziellen Einstieg der Marke in das Kompakt-SUV-Segment in China.  

    Siehe auch:

    Mobiltelefone und Funkanlagen
    ŠKODA lässt den Betrieb von Mobiltelefonen und Funkanlagen mit fachgerecht installierter Außenantenne und einer maximalen Sendeleistung von bis zu 10 Watt zu. Über Möglich ...

    Glühlampen
    Ein Glühlampenwechsel erfordert ein gewisses handwerkliches Geschick. Daher empfehlen wir, bei Unsicherheiten einen Glühlampenwechsel von einem Fachbetrieb durchführen zu lassen ode ...

    Manuelles Schalten (Tiptronic)
    Abb. 87 Wählhebel und Multifunktionslenkrad Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise . Die Tiptronic ermöglicht es, die Gänge am W&au ...