Ab 2013 bauen Chinesen Skodas Yeti

Ab Anfang 2013 wird Skodas Kompakt-SUV Yeti lokal bei Shanghai Volkswagen produziert. Das kündigten Skoda China und Shanghai Volkswagen heute in Shanghai an. Skoda-Auto-Chef Prof. Winfried Vahland, Skodas China-Präsident Alfred Rieck sowie der Präsident von Shanghai Volkswagen, Zhang Hailiang, unterzeichneten heute den Lizenzvertrag zur Produktion des Fahrzeugs in Schanghai ab Anfang 2013.

Mit dem Yeti wird die tschechische Marke die vierte Modellreihe in China einführen. Seit seiner Markteinführung 2009 verzeichnet das Kompakt-SUV große Verkaufserfolge. Skodas China-Präsident Rieck betonte die erfolgreiche Kooperation, die Skoda und Shanghai Volkswagen seit dem Markteintritt in China im Jahr 2006 gemeinsam etabliert hätten, und das schnelle und robuste Wachstum. Zhang Hailiang wertet die lokale Fertigung des Yeti als offiziellen Einstieg der Marke in das Kompakt-SUV-Segment in China.  

    Siehe auch:

    Einleitende Informationen
    Die Funktionsbereitschaft des Airbag-Systems wird elektronisch überwacht. Nach jedem Einschalten der Zündung leuchtet die Airbag-Kontrollleuchte für einige Sekunden auf. Das ...

    Motoröl nachfüllen
    ? Den Motorölstand prüfen. ? Den Deckel der Motoröleinfüllöffnung abschrauben. ? Das Öl gemäß der richtigen Spezifikation in 0,5 Liter-Portionen nachfül ...

    Ablagefächer in den Türen
    Abb. 55 Ablagefächer in den Türen A Ablagefach in den hinteren Türen B Flaschenablage in den hinteren Türen C Ablagefach in den vorderen Türen D Flaschenablage in den ...